Freitag, Mai 24, 2024

Rüstwagen RW2

Baujahr        : 2017

Aufbauer      : Lenthner

Fahrgestell   : MAN – TGM 13.290 Allrad

Ausrüstung nach DIN 14555.

Das Fahrzeug führt einen Rettungssatz der Firma Weber Rescue mit sich, SP 60 und RSX 180-80 Single.
Sowie drei Rettungszylinder und einen Pedalschneider von Weber. Als Unterbaumaterial steht neben dem
Rüsthölzer noch ein Stabfast-System und Stab-Lock system von Weber zur Verfügung. Eine Compact
Motorpumpe von Weber rundet die Hydraulische Rettungsgeräte ab. Neben den 4 Hebekissen 12 bar von
Vetter verfügt das Fahrzeug noch über einen Hebesatz Typ 1/13 sowie ein Kissen Typ 1/6 1 bar System
von Vetter. Für die Stromversorgung an der Einsatzstelle wurde ein fester Stromerzeuger 30 KVA
verbaut ebenso führt das Fahrzeug einen tragbaren Stromerzeuger 13 KVA mit sich mit. Als Beleuchtung
an der Einsatzstelle kann ein pneumtischer Lichtmast ausgefahren werden mit 6x 24 Volt Xenon Lampen,
ebenso kann ein Stative mit einer Lichterbrücke mit 2x 1000 Watt aufgestellt werden oder ein Powermoon.
Ein Gerätesatz Absturzsicherung sowie ein Gerätesatz Auf- und Abseilgerät mit Dreibock und Winde
gehören zur Beladung. Hier steht auch eine Schleifkorbtrage und ein Spinneboard zur Verfügung.
Eine Rettungsplattform sowie eine Multifunktionsleiter gehören ebenfalls zur Beladung. Ein ISO-Sauger
sowie eine Tauchpumpe stehen neben der Kettensäge und der RescueCAT für Unwettereinsätze auf dem
Fahrzeug bereit. Zum ziehen von Lasten besitzt das Fahrzeug eine Winde Treimatic von Rotzler 5 Tonnen.
Mit einer Umlenkrolle können somit 10 Tonnen vom Fahrzeug aus gezogen werden. Mit dem
Mehrzweckzug der Firma Greif können 3,2 Tonnen gezogen werden mit Umlenkrolle 6,4 Tonnen.