Ferienspiele 2021

Die Freiwillige Feuerwehr Altenstadt beteiligte sich am Freitag den 30.07.2021 wieder an den Ferienspielen der Gemeinde Altenstadt. Gegen 9 Uhr morgens kam die erste Gruppe mit 16 Kindern und Jugendlichen auf den Hof der Feuerwehr Altenstadt. Nach einer kurzen gemeinschaftlichen Begrüßung, haben wir die Kinder und Jugendlichen in 4 Gruppen aufgeteilt. Wir als Feuerwehr hatten 4 Stationen vorbereitet, in den die Aufgaben der Feuerwehr anschaulich näher gebracht werden sollten.

So wurde an der ersten Station mit der Kübelspritze Wasser abgegeben, um die Flammen an einem Übungshaus zu löschen.

An der Station 2 konnten die Kinder erleben, wie die hydraulische Rettungsschere und Spreizer der Feuerwehr funktionieren und alte Autotüren einschneiden können. – Hierzu ein dank an die Firma Karosseriebau Hensel in Altenstadt die uns die alten PKW Türen zu Verfügung gestellt hat. Die Kinder durften unter Anleitung auch selber mal auf den Bedienknopf drücken.

An der Station 3 wurde eine Übungspuppe unter einen PKW gelegt und sollte befreit werden. Der nach Feuerwehrvorschriften gesicherte PKW wurde dann mittels Lufthebekissen angehoben und die Puppe befreit.

An der letzten Station war die Drehleiter der Feuerwehr Altenstadt Thema. Am Korb der Drehleiter wurde ein Rollgliss mit angehängter Schleifkorbtrage angebaut. Hier durften sich alle Mutigen einmal hineinlegen und sich ein Stück in die Höhe ziehen lassen. Da auch an dieser Station natürlich die Sicherheit an erster Stelle stand, wurden die Jugendlichen in der Schleifkorbtrage noch in eine „Rettungswindel“ eingepackt und über den Gerätesatz Absturzsicherung zusätzlich gesichert.

Gegen 11 Uhr tauschte dann die Gruppe der Ferienspielkinder und Jugendlichen, sodass wir dann auch dieser Gruppe noch einmal alle Stationen vorführen konnten.
Aus dem positiven Feedback aller Teilnehmer*innen, lässt sich schließen, dass der Tag ein vollkommener Erfolg war. Auch unsere Betreuer hatten sichtlich Spaß dabei unser Können und Material praxisnah zu präsentieren.

An dieser Stelle nochmal einen großen DANK! an alle Feuerwehrfrauen und Männer, die sich an diesem Tag extra für die Ferienspiele frei genommen haben, um den Kindern und Jugendlichen die Arbeit der Feuerwehr etwas näher zu bringen und einfach für einen spannenden Tag gesorgt haben.