Ihre Hilfe für die Ukraine

SPENDENAKTION DER GEMEINDE ALTENSTADT GEMEINSAM MIT DER POLNISCHEN PARTNERSTADT KAZIMIERZA WIELKA

Die ganze Welt ist erschüttert über die Kriegssituation in der Ukraine. Hunderttausenden Familien und Kindern wird Leid zugefügt. Daher ist jede Unterstützung für die Menschen vor Ort notwendig. Unser Ziel ist es bereits am Donnerstag, 10. März Ihre Spenden in die Partnerstadt Kazimierza Wielka in Polen zu fahren. Von dort werden sie vor allem direkt in das Kriegsgebiet, in die ukrainische Stadt Buczacz (Butschatsch) weiter transportiert. 

Benötigt werden vor allem: 

  • Baby-Obstgläschen und andere Babynahrung
  • Feldbetten und Kinderreisebetten, sowie Schlafsäcke 
  • Taschenlampen, Batterien und Powerbanks 

Außerdem: 

  • Hygieneartikel 
  • Kleidung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene 
  • Schuhe 
  • Decken und Kissen 
  • Isomatten und Schlafmatten 
  • Erste-Hilfe-Sets und Verbandsmaterial 
  • Schmerzmittel 
  • Fiebersaft für Babys u. Kleinkinder 
  • Orthopädische Hilfsmittel 

Bitte bringen Sie die Spenden in Kartons. Diese müssen nicht verschlossen werden. 

SAMMELSTELLEN FÜR DIE SPENDEN 

Altenstadthalle: Dienstag, 08. März von 18:00 Uhr – 20:00 Uhr 
                            Mittwoch, 09. März von 18:00 Uhr – 20:00 Uhr 
                            Donnerstag, 10. März von 18:00 Uhr – 20:00 Uhr 

Bei der Spendenabgabe beachten Sie bitte die coronabedingten Abstandsregeln und Maskenpflicht in der Altenstadthalle. 

Feuerwehrhäuser Höchst, Lindheim und Oberau: Donnerstag, 10. März von 17:00 Uhr – 18:00 Uhr 

Bitte keine Spenden außerhalb dieser Zeiten bringen und nicht einfach vor die Tür stellen. 

Fragen werden per WhatsApp unter 0172 8814120 beantwortet. 

Für Ihre Spenden bedankt sich die Gemeinde Altenstadt, der Gemeindevorstand und die Gemeindevertretung! Unterstützt vom Verschwisterungsverein Altenstadt – Kazimierza Wielka, sowie den Freiwilligen Feuerwehren und Jugendfeuerwehren Altenstadts.