CSA Ausbildung

Am 12.03.2022 und am 18.03.2022 fand für einige CSA Träger des Gefahrgutzug der Gemeinde Altenstadt die jährliche Unterweisung CSA im Feuerwehrhaus Altstadt statt. Auf dem Übungsplan stand u.a. das richtige An- und Auskleiden, aber auch eine gute Funkverständigung mit dem Helmsprechgarnituren wurde intensiv geübt. So mussten z.B. UN- oder Gefahrnummern, sowie Stoffnamen über Funk durchgegeben werden. An der 2 Station musste eine Förderstrecke für Gefahrgutstoffe durch die jeweiligen Trupps aufgebaut werden, hier sollte aus einem defekten IBC Tank die Flüssigkeit in einen anderen IBC Tank umgepumpt werden. Als dritte Übung stand die pneumatische Rohrdichtmanschette auf dem Ausbildungsplan, diese musste an einem defekten Fass angebracht werden, um das weitere Austreten des darin befindlichen Stoffes zu verhindern.

Im Vordergrund aller drei Stationen stand das arbeiten unter CSA zu trainieren, da diese nicht ganz alltägliche Arbeit viel Übung und Geschick fordert. Denn die Sicht in den CSA Anzügen ist massiv eingeschränkt und auch das Arbeiten mit den dicken Handschuhen am CSA will einfach geübt sein. Aber alle 18 Kameradinnen und Kameraden an beiden Wochenenden haben diese Aufgaben bestens gelöst und somit ihre fest vorgeschriebene CSA Übung für dieses Jahr bereits absolviert

Im Herbst werden hierzu nochmals zwei Samstage angeboten werden, die zusätzlich zu den restlichen Gefahrgutzugübungen die im Jahr 2022 noch geplant sind, das Ausbildungsprogramm für unseren Gefahrgutzug abrunden.