DLK zur Unterstützung des Rettungsdienstes

Datum: 13. April 2022 um 19:47
Alarmierungsart: Leitstelle Wetterau
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: Altenstadt
Fahrzeuge: DLAK 23/12
Weitere Kräfte: Malteser Hilfsdienst Altenstadt, NEF Büdingen


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Altenstadt wurde am 13.04.2022 gegen 19:47 Uhr mit der Kleinalarmschleife alarmiert. Angefordert wurde die DLK 23/12 vom Rettungsdienst, um eine Patientin aus dem ersten Stock zu retten. Da sich die Einsatzstelle im alten Ortskern von Altenstadt befand stellte bereits die Anfahrt eine Herausforderung für uns dar. Im Bereich des alten Feuerwehrhauses (Beauchamps-Platz) war nur ein sehr langsames und genaues fahren möglich. Durch die vielen parkenden Autos der Anwohner, musste ein Kamerad vor der Drehleiter herlaufen und dem Maschinisten per Handzeichen die exakte Fahrtmöglichkeit anzeigen, um zur Einsatzstelle zur gelangen. Kurz vor dem Ziel wo bereits der RTW und der Notarzt auf uns warteten kamen wir mit der DLK gar nicht mehr durch. Nur mit dem Glück das ein Anwohner wusste wem die ganzen Fahrzeuge gehören, die Besitzer zu Hause waren und diese dann ihre Fahrzeuge entfernten, konnten wir mit Verzögerung die Drehleiter in Stellung bringen und die Patientin endlich retten. In der gesamten Zeit wurde die Patientin durch das Rettungsdienst Team weiterversorgt. Die Patientin konnte abschließend schonend über die DLK mit der Schleifkorbtrage und der Krankentragehalterung am Korb dem Rettungsdienst übergeben werden und zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden. Gegen 21 Uhr war Einsatzende für uns.