LKW Unfall A45

Datum: 31. Juli 2017 um 14:20
Alarmierungsart: Leitstelle Wetterau
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: A45 Fahrtrichtung SÜD
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, MTW, RW 2, VSA
Weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Rodenbach


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Altenstadt und Rodenbach wurden am 31.07.2017 gegen 14:20 Uhr zu einer Hilfeleistung auf die A 45 alarmiert. Verunglückt waren ein LKW und ein PKW diese waren beide verunfallt und anschließend die Böschung herabgestürzt. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren keine Personen eingeklemmt. Die ersten Kräfte vom Rettungsdienst waren bereits dabei die Unfallbeteiligten zu versorgen, eine der verunfallten Personen wurde während des Unfalls schwer verletzt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und überprüfte die Fahrzeuge auf auslaufende Betriebsstoffe. Ein Landeplatz wurde unmittelbar an der Einsatzstelle eingerichtet, denn der schwer Verletzte musste per Hubschrauber schnellstmöglich abtransportiert werden. Nach 1 1/2 Stunden konnte eine Fahrspur auf der A 45 Fahrtrichtung Hanau wieder für den Verkehr freigegeben werden und die Feuerwehr Altenstadt konnte abrücken. Eine Spezialfirma wurde mit der Bergung der Fahrzeuge beauftragt.