Montag, Juni 3, 2024
Einsatzbericht

Verkehrsunfall A45

Datum: 1. Dezember 2017 um 9:05 Uhr
Alarmierungsart: Leitstelle Wetterau
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: A45 Fahrtrichtung SÜD
Fahrzeuge: HLF 20/16, RW 2, MTW, VSA
Weitere Kräfte: Autobahn Polizei, Malteser Hilfsdienst Altenstadt


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Altenstadt und Rodenbach wurden am 01.12.2017 gegen 09:05 Uhr zu einem VU P-Klemm auf die A 45, zwischen Langenbergheim und Langenselbold gerufen. Dort angekommen wurden 2 PKWs vorgefunden, aus dem einen PKW war der Fahrer bereits befreit und wurde vom Rettungsdienst betreut. Im zweiten  PKW saß die Fahrerin noch im PKW und musste durch Feuerwehr befreit werden. Nach einer Sichtung der Patientin durch die Notärztin wurde vereinbart diese achsengerecht nach hinten aus dem PKW zu retten. Dazu wurde das Fahrzeugdach komplett abgenommen und die Rückbank entfernt um Sie mittels des Spineboards aus dem Fahrzeug bringen zu können. Um so wenig Bewegung wie möglich ins Fahrzeug zu bringen wurde dieses unterbaut. Nach der Rettung wurde die Patientin durch den RTW Altenstadt und die Notärztin weiter behandelt und ins Krankenhaus transportiert. Während der Rettungsarbeiten war die A45 in Richtung Süden voll gesperrt. Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte dann Fahrstreifen für Fahrstreifen wieder frei gegeben werden. Nach ca. 1 1/2 Stunden war Einsatzende.