Verkehrsunfall B521

Datum: 17. Oktober 2021 um 12:11
Alarmierungsart: Leitstelle Wetterau
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: B521
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, MTW, RW 2, TLF 24/50, VSA
Weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Rodenbach, Malteser Hilfsdienst Altenstadt, Polizei Büdingen


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Altenstadt und Rodenbach wurden am 17.10.2021 um 12:11 Uhr zu einem VU auf die B 521 zwischen Altenstadt und Höchst alarmiert. Höhe der Abfahrt Engelthal kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs. Dort angekommen war die Polizei Büdingen und ein RTW aus Altenstadt bereits vor Ort. Wir sperrten zunächst die B 521 einmal voll, um die Einsatzstelle abzusichern. Einer der PKWs wurde im Motorraum mit der Wärmebildkamera überprüft, dabei eintreffen vermute wurde es könnte ein Brand entstehen. Der ausgetretene Rauch war aber lediglich Kühlerwasser, welches über den heißen Motor lief. Die Besatzung vom TLF 24/50 und vom TSF Rodenbach unterstützen den RTW Altenstadt bei der Patientenbetreuung bis zum Eintreffen eines weiteren RTWs. Anschließend unterstützen wir die Besatzung des RTW beim Patiententransport vom verunfallen PKW, quer über die Wiese zum RTW. Die Besatzung von Rüstwagen und GW-L kümmerten sich um die ausgelaufenen Betriebsmittel der PKWs.


Nach dem die Unfallaufnahme durch die Polizei abgeschlossen war, kehrten wir die Straße auf einer Länge von knapp 80m, um diese anschließend wieder für den Verkehr freigeben zu können. Gegen 14:00 Uhr war Einsatzende.