Auslaufender Diesel auf der Autobahnraststätte

Datum: 23. Mai 2022 um 16:50
Alarmierungsart: Leitstelle Wetterau
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: A45
Fahrzeuge: ELW 1, GW- G, HLF 20/16, RW 2, TLF 24/50
Weitere Kräfte: Autobahnpolizei Langenselbold, Freiwillige Feuerwehr Rodenbach


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Altenstadt und Rodenbach wurden am 23.05.2022 gegen 16:50 Uhr zu einer Hilfeleistung auf die A45 alarmiert. Auf der Raststätte Langenbergheim hat sich ein LKW beim Rangieren den Fahrzeugtank an einem Findling aufgerissen. Dort angekommen wurde der Fahrzeugtank des LKW durch die Feuerwehr abgedichtet. Dabei wurde ein PVC Keil in den aufgerissenen Fahrzeugtank zum abdichten eingeschlagen und die kleineren Leckstellen mit Leckdichtpaste eingeschmiert. Während den Maßnahmen wurde eine Schuttmulde untergestellt und der Bereich unter dem Dieseltank wurde mit Bindemittel abgestreut. Da noch ca. 150 Liter Diesel im Fahrzeugtank waren wurde überlegt diese durch die Feuerwehr abzupumpen oder im Fahrzeugtank zu belassen. Nach Rücksprache mit der Spedition und der Autobahnpolizei Langenselbold verbleibt der LKW vor Ort und eine Werkstatt wird den LKW an Ort und Stelle reparieren, somit verbleibt der Diesel im Tank.